Craniosacral Therapie

WANN

Termin nach Vereinbarung

KOSTENCHF 130.– / Std.
LEITUNGLenka Dégranges Loudová
anmelden
Craniosacral Therapie

Die craniosakrale Therapie ist eine sanfte Methode mit ganzheitlichem Ansatz, und ist Teil der Osteopathie.

Der Therapeut verwendet seine Hände, um den subtilen craniosakralen Rhythmus zu evaluieren und zu korrigieren. Das craniosakrale System besteht aus dem Cranium (Schädel), dem Wirbelkanal und den umgebenden Membranen sowie der cerebrospinalen Flüssigkeit, die das Gehirn und das Rückenmark schützen. Der Therapeut berührt bestimmte Körperzonen des Patienten, wie den Kopf oder das Sakrum, um den craniosakralen Rhythmus (CRI) zu erspüren. Ziel der Behandlung ist es, die Balance des craniosakralen Rhythmus wiederherzustellen, indem man die Restriktionen der Bewegung auflöst. Dies unterstützt die Selbstheilungskräfte des Körpers. Eine craniosakrale Behandlung ist in vielen Fällen indiziert, da sie die Homöostase des Körpers, das endokrine System, viszerale Funktionen und strukturelle Disfunktionen ausgleicht. Eine statistische Auswertung ergab, dass ca. 85% der körperlichen Disfunktionen ursächlich mit dem Neuro- und/oder Viszerokranium verbunden sind. Jede Verspannung oder Torsion des Nervengewebes überträgt sich auf den Duralschlauch (Hirnhaut-Schlauch). Strukturelle Probleme in der Wirbelsäule, im Becken wie auch viszerale Störungen, neurovaskuläre und venolymphatische Probleme sind die Folgen.

Ein verbessertes Gesundheitsempfinden und Nachlassen der Störungen wird bereits nach der ersten Therapiestunde empfunden. Die craniosakrale Therapie verbessert auch die Fähigkeit des vegetativen Nervensystems, wirksam auf Stress und Herausforderungen zu reagieren, und führt in eine tiefe und wohltuende Entspannung.

Craniosacrale Therapie Technik

Ich wende sowohl die Prinzipien der Biomechanik als auch die Grundlagen des biodynamischen Ansatzes an, basierend auf die neuesten Studien in diesem Gebiet.

Insbesondere im Neugeborenen- und Kleinkindalter ist die Craniosakral-Therapie hilfreich, da bereits in diesem Alter auftretende Störungen (embryonale Entwicklung und/oder Geburtstrauma) am besten beseitigt werden können. Viele Patienten leiden ein Leben lang an craniellen Disfunktionen, die eine weitreichende Auswirkung auf Struktur und Funktion des gesamten Organismus haben.

Die Therapieform eignet sich für jedes Alter und die meisten Beschwerden – bei kleinen Störungen bis hin zu schweren und chronischen Krankheitsverläufen. Durch die craniosakrale Therapie wird ein tiefer Heilungsprozess initiiert, der Krankheitsmuster – sowohl physischer als auch mentaler Natur – auflösen und somit die Gesundheit wieder herstellen kann.

 

Wie mache ich die Craniosacrale Therapie?

Ich spüre mit meinen Händen die subtilen Rhythmen des Körpers und kann so die Geschichte des Körpers zurückverfolgen, die pathologischen Anspannungen im Gewebe aufsuchen und auflösen.
Die Aufgabe der craniosakralen Arbeit ist es, die eingeschlossenen Kräfte, die Basis für jedes Krankheitsgeschehen, die Fragmentierung des Körpers und des Geistes aufzulösen.
Als Therapeutin verbessere ich den Ausdruck des craniosakralen Rhythmus und spreche auf diese Weise die Selbstheilungs- und Selbstregulierungskräfte des Körpers an. Dies geschieht auf sanfte, nicht invasive Weise.

 

Beispiele von dokumentierten günstigen Krankheitsverläufen:

  • Migräne, Kopfschmerzen, PMS
  • Asthma, Sinusitis, Bronchitis
  • Traumata, wie Geburtstraumata, postoperative Zustände, posttraumatische Zustände, Schleudertraumata
  • Schulter- und Rückenbeschwerden
  • Tinnitus, Mittelohrentzündungen
  • Sehstörungen
  • Kiefergelenksbeschwerden
  • Störungen im Zentralen Nervensystem
  • Verdauungsprobleme, z.B. Coliken
  • Orthopädische Probleme, z.B. Skoliose
  • Lernschwierigkeiten, Konzentrationsschwäche, Dyslexie
  • Chronische Müdigkeit
  • Emotionale Schwierigkeiten
  • Stressbewältigung
  • Fibromyalgie und Störungen des Bindegewebes
  • Babybehandlung bei Bauchschmerzen,
  • Schwierigkeiten bei der Nahrungsaufnahme, Apathie, fehlender Saugreflex

–> Allgemeine Geschäftsbedingungen (PDF)